Text vergrössern Text verkleinern Text zurückstellen

Aktuelles aus dem Gemeinderat 17.09.2015

 von Anja Näf & Daniel Gubler


Postagentur in Winznau


Mitte August wurde die Winznauer Bevölkerung mittels Flyer von der Post CH AG informiert, dass sie die Postdienstleistungen ab November 2015 neu in einer Postagentur im Top-Shop am Standort der Landi erhalten wird. Diese Postagenturen sind mittlerweile in der Schweiz an über 700 Standorten etabliert. Die Behörden wurden im April 2014 von der Post kontaktiert und über die Absicht, eine Postagentur zu errichten informiert. Um Gerüchten vorzubeugen, erfolgten die Gespräche bis zum definitiven Entscheid vertraulich. Mit der Lösung einer Postagentur ist es erfreulicherweise gelungen, dass weiterhin Postdienstleistungen in Winznau angeboten werden. Mit der Landi und dem Standort Top-Shop hat die Post zudem einen bewährten Partner gefunden, der ausserordentlich lange Öffnungszeiten gewährleistet. Der Gemeinderat bedauert die Schliessung der Poststelle in Winznau ausserordentlich, sieht aber in der Errichtung einer Postagentur am Standort Top-Shop die absolut beste der von der Post angebotenen Alternativlösungen.

Reinigungskraft Schulanlagen

Seit dem 1. September unterstützt Frau Jolanda Kunz (Oftringen) den Schulhauswart bei den täglich anfallenden Reinigungsarbeiten der Winznauer Schulanlagen. Sie übernimmt damit Arbeiten von Antonia Hüsler, der Ehefrau des ehemaligen Schulhauswarts Markus Hüsler. Das Anstellungsverhältnis beträgt derzeit 30 %. Auf das Stelleninserat gingen rund 30 Bewerbungen ein. Frau Kunz überzeugte dank ihrer 20-jährigen Berufserfahrung als Reinigungskraft in einer anderen Schulanlage. Das Team der Einwohnergemeinde und der Lehrerschaft wünscht ihr viel Erfolg und Befriedigung bei ihrer neuen Tätigkeit.

Neue Lernende ab Sommer 2016

Der Gemeinderat hat die Wahl der neuen Lernenden, Frau Vivienne Knapp, wohnhaft in Winznau, Jahrgang 2000, als Kauffrau im E-Profil auf der Gemeindeverwaltung Winznau, zur Kenntnis genommen. Gemäss Dienst- und Gehaltsordnung erfolgt die Wahl der Verwaltungslernenden jeweils durch den Gemeindepräsidenten und die Verwaltungsangestellte. Vivienne Knapp wird ihre Stelle auf Sommer 2016 antreten. Sowohl der Gemeinderat als auch das Verwaltungspersonal gratulieren Frau Knapp zu ihrer Wahl und freuen sich, per 1. August 2016 ein neues Mitglied im Gemeindeverwaltungs-Team willkommen heissen zu können.

In Kürze

Die Sanierungsarbeiten der Wohnung im 1. OG der Liegenschaft Kirchweg 5 sind seit diesem Sommer abgeschlossen. Per Anfang August konnte die Wohnung vermietet werden.

Der Gemeinderat hat für das Folgejahr die Daten für verschiedene Anlässe wie Jungbürgerfeier, Neujahrsapéro, Gemeindeversammlungen usw. festgelegt. Diese sind im Terminkalender der Homepage bereits aufgeschaltet.

Auf Antrag verschiedener Kommissionen und Verantwortlicher wurden mehrere geringfügige Nachtragskredite gesprochen. Weiter galt es zwei grössere Nachtragskredite zu verabschieden. Wegen eines Lecks in der Warmwasserheizleitung im neuen Schulhaus musste für deren Reparatur resp. für den Ersatz der Unterputzleitung ein dringlicher Nachtragskredit von Fr. 30‘000.- gesprochen werden. Weiter waren zwei defekte Pissoire in der Schulanlage und elektrische Installationen in der Mehrzweckhalle zu ersetzen. Die Kosten betragen total Fr. 8‘991.-.

Der neue Baukommissionspräsident Harry Reist hat sein Amt per 1. September 2015 aufgenommen. Die erforderliche Konstituierung der Kommission hat stattgefunden. Harry Reist übt neben dem Präsidium der Baukommission seit mehreren Jahren auch das Amt des Werkkommissionspräsidenten aus. Der Gemeinderat wünscht ihm viel Erfolg und Erfüllung in seiner zusätzlichen Tätigkeit.

Die Feuerwehr Winznau lädt herzlich zur diesjährigen Feuerwehrhauptübung vom Samstag, 17.10.2015 ein. Treffpunkt: 16.30 Uhr vor dem Feuerwehrmagazin Winznau. Im Anschluss an die Hauptübung wird ein Apéro offeriert.




Anmelden